Bolschoi Theater Moskau Karten kaufen

Bolschoi Theater Moskau

Das Bolschoi Theater, das in Moskau beheimatet ist, gehört zu den wichtigsten und bekanntesten Theater für Ballett und für die Opern in Russland. Mit dem in der Nachbarschaft liegenden Maly-Theater besteht eine Partnerschaft.

Dieses Theater verfügt über 1.800 Zuschauer-Plätze und dort arbeiten ungefähr 900 Schauspieler, Sänger, Tänzer und Musiker. Dabei sind die Stars des Theaters zum Teil auf Tournee weltweit und deshalb seltener in Moskau anwesend.

Für die Organisation ihrer Reise inkl. Touristeneinladung und Russland Visum stehen ihnen die Russland Experten von Paneurasia gern zur Verfügung. Siehe: Moskau Reise und Karten für das Bolschoi Theater

Geschichtliche Entwicklung des Bolschoi Theaters

Das heutige Theater in dieser Form besteht seit dem Jahr 1776. Zu diesem Zeitpunkt erhielt der Fürst Pjotr Urussow von der damaligen Kaiserin Katharina II das Alleinrecht, in der Hauptstadt Sing- und Schauspiele aufzuführen. Die ersten Veranstaltungen fanden damals im Privathaus des Fürsten statt. Im Jahr 1780 entstand dann das Theater an dem heutigen Standort. Das Bauwerk wurde auf Holzpfählen aufgebaut, weil dieser Standort sich in dem ursprünglichen sumpfigen Gebiet des Moskauer Zentrums befand.

cb no thumbnail - Bolschoi Theater Moskau Karten kaufen

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist das besondere am Bolschoi Theater?

Der Besuch dieses Theaters gehört bei einem Besuch in Moskau zu einem der Reise-Höhepunkte. Dort ist ein beeindruckendes Ambiente vorhanden und den Zuschauern wird hier eine Inszenierung mit einer ausgezeichneten Akustik geboten. Der Spielplan umfasst Aufführungen, wie Opern, Konzerte und Ballet-Ausführungen.

Wenn man eine Vorstellung des Theaters persönlich vor Ort erleben möchte, sollte man einen solchen Besuch dann in Moskau rechtzeitig planen. Dabei beginnt der Vorverkauf der Karten ungefähr 3 Monate vor der jeweiligen Veranstaltung. Dabei muss vor dem Erwerb ein gültiger Pass vorgelegt werden. Dieser Pass muss dann auch beim Besuch des Theaters nochmals zur Kontrolle gezeigt werden.

Dabei ist bei den Vorstellungen eine Vielzahl von Klassikern von russischen und ausländischen Komponisten im Programm des Theaters vorhanden.

Bolschoi Theater - Bolschoi Theater Moskau Karten kaufen
Bolschoi-Theater Bild: Alexey Vikhrov CC BY 3.0

Was kostet ein Ticket im Bolschoi Theater?

Dieses Theater verfügt über 2 Bühnen (die Hauptbühne und die Neue Bühne). Dabei können diese Karten direkt vor Ort an der Kasse oder über die Webseite des Theaters gekauft werden. Sonst besteht die Gefahr, dass man Fälschungen erhält. Auch ist eine telefonische Vorbestellung der Karten nicht möglich.

Die Priese für die ‚Aufführungen im Theater liegen zwischen 110 und 15.000 Rubel (das sind umgerechnet ungefähr 1,20 Euro und 180 Euro). Dabei können gekaufte Karten nicht mehr zurückgegeben werden. Hier ist eine Rückgabe nur bei Änderungen des Programms (jedoch nicht beim Wechsel der Darsteller) möglich.

Beim Besuch der Veranstaltungen ist eine Abendgarderobe nicht Pflicht. Trotzdem ist ein gepflegtes Äußeres wichtig. So dürfen Männer mit kurzen Hosen an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Die Mäntel müssen an der Garderobe abgegeben werden. Dabei müssen die Besucherinnen und Besucher eine mit Metalldetektoren versehene Sicherheitskontrolle passieren. Wenn jemand ein Taschenmesser oder andere scharfe oder spitze Gegenstände bei sich hat, wird nicht rein gelassen.

Was versteht man unter dem Bolschoi Ballett?

Bolshoi Ballet - Bolschoi Theater Moskau Karten kaufen
Bolschoi-Ballett Bild: Kremlin.ru CC-BY 4.0

Bei dem Bolschoi-Ballett handelt es sich um eine russische Balletzusammensetzung, deren Hauptsitz sich am Bolschoi-Theater in Moskau befindet. Dieses Ballet umfasst mehr als 200 Tänzerinnen und Tänzer und bildet somit die größte Ballet-Truppe weltweit.

Was ist Schwanensee?

Schwanensee ist ein Ballet-Märchen und beinhaltet eine Liebesgeschichte zwischen einer verwunschenen Schwanenprinzessin mit dem Namen Odette und dem Prinzen Siegfried. Dabei wurde die Prinzessin Odette von einem bösen Zauberer in einen Schwan verwandelt und nur die bedingungslose Liebe des Prinzen kann den Zauber beseitigen.

Warum sollt man in Moskau Bolschoi ansehen?

Das Bolschoi Theater ist weltweit bekannt und auch aufgrund seiner Geschichte ein „Muss“ beim Besuch von Moskau. Wenn man keine Tickets für Veranstaltungen hat, gibt es täglich Führungen durch dieses historische Gebäude. Dabei geht es dann um die Architektur und die Geschichte des Bolschoi-Theaters.