Moskau Ausflug Bilder 259 - Moskau Städtereise

Moskau, die Hauptstadt von Russland ist die Heimat von fast zwölfeinhalb Millionen Menschen. Für viele Menschen ist Moskau ein Ort vieler verschiedener Dinge und jeder hat seine eigenen Gründe, die Stadt zu besuchen und immer wieder in die Stadt zurückzukehren. Als eines der größten kulturellen Ziele Europas und als eine der größten und bevölkerungsreichsten Städte der Welt gibt es unendlich viele Gründe, die Sehenswürdigkeiten Moskaus zu besuchen.
Alle Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten ansehen

Russische Metropole Moskau

Gleich ob man sich nun für Osteuropa interessiert, oder aber nur Europa wahrnimmt – in keinem von beiden Fällen kann man im Grunde genommen die russische Metropole Moskau entgehen. Es handelt sich dabei mit ihren rund 10 Millionen Einwohnern nicht nur um die russische Hauptstadt, sondern damit ist Moskau auch die größte Stadt auf dem europäischen Kontinent. Doch diese Einwohnerzahl wird nochmals beeindruckender, wenn man eben den Blick in die so genannte Metropolregion von Moskau wagt, denn dann leben sage und schreibe rund 15 Millionen Menschen in dieser Gegend von Moskau.




cb no thumbnail - Moskau Städtereise

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Besuch in Moskau lohnt sich für jeden

Die russische Hauptstadt blickt auf eine achthundert jährige Geschichte zurück und hat sich zu einer Metropole entwickelt, die einem Stadtstaat ähnelt. Die Geschichte des Kalten Krieges und die gewaltige Größe von Moskau mögen der Stadt ein einschüchterndes Image verleihen, aber im Kern ist Moskau die europäische Stadt, die reich an Geschichte und Kultur ist, gepaart mit Moderne und Tradition. Reisen Sie hierher, um beeindruckende Sehenswürdigkeiten, hochkarätige Kunst, erstklassiges Ballett, pompöse Feierlichkeiten sowie ein pulsierendes Nachtleben und trendige Restaurants zu entdecken.

Moskau Ausflug Bilder 054 - Moskau Städtereise

Unzähligen historische und moderne Kunstwerke

Moskau ist ein muss für jeden Kunstkenner und Historiker. Egal, ob Sie nur in die Kunstwelt eintauchen oder alles über Kunst wissen. In der Stadt gibt es zahlreiche historische und zeitgenössische Museen und Kunstgalerien, die bei einem Besuch in Moskau eine wichtige Rolle spielen. Neben dem Staatlich historischen Museum gibt es noch viele andere, die Kunstwerke aus aller Welt zum Bestaunen ausstellen. Unter den zahlreichen Galerien und Museen befindet sich die Staatliche Tretjakow-Galerie , in der die weltweit bedeutendste Sammlung russischer bildender Kunst ausgestellt ist. Ein weiteres Museum ist das Staatliche Puschkin-Museum der Schönen Künste, in dem Kunstwerke aus der Antike bis heute ausgestellt sind, darunter Gemälde von Rembrandt, Botticelli, Van Gogh und Picasso. Andererseits werden in Moskaus Museen auch Kunstwerke ausgestellt, die im 20. und 21. Jahrhundert geschaffen wurden.

Der Tag des offenen Museums in Moskau bietet an jedem dritten Sonntag im Monat freien Eintritt in die meisten Stadtmuseen. Vierzig Museen und Kunstgalerien beteiligt sind, einschließlich dem Puschkin-Museum für bildende Künste, Moskau Museum of Modern Art, Kosmonautenmuseum, und Staatliches Museum für Keramik und Kuskowo - Ensemble des 18. Jahrhunderts.

Moskau Ausflug Bilder 285 - Moskau Städtereise

Der Rote Platz in Moskaus Zentrum

Erleben Sie Jahrhunderte russischer (und weltweiter) Geschichte, die sich in der Architektur des Roten Platzes widerspiegelt. Es ist das Epizentrum Russlands. Die wichtigsten Autobahnen des Landes und die Hauptstraßen Moskaus sind alle nach dem Roten Platz errichtet. Es ist jedoch nicht nur das Herz der russischen Straßen, sondern auch das Herz der russischen Geschichte und Kultur, in dem sich die meisten der größten russischen Ereignisse und Veränderungen wie hochkarätige Hinrichtungen und Militärparaden abspielten. Der Stadtplatz diente auch als Hauptmarkt und Ort für nationale öffentliche Zeremonien und festliche Prozessionen. Als heiliger Ort ist es ein absolutes Muss, wenn Sie Moskau besuchen.

Basilius Kathedrale Moskau Bild 067 - Moskau Städtereise

Moskauer Kreml

Der Kreml wurde 1990 zusammen mit dem Roten Platz als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Die UNESCO schloss dieses architektonische Ensemble nicht nur wegen seines herausragenden Designs, sondern auch wegen seiner reichen historischen und politischen Geschichte ein. Deshalb sollten Sie den Kreml nicht verpassen, wenn Sie Moskau besuchen. Er befindet sich auf dem Borovitsky-Hügel direkt über der Moskwa an der Westseite des prächtigen Roten Platzes. Der Kreml dient dem russischen Präsidenten als Residenz und Schatzkammer. Der Regierungssitz des russischen Oberhauptes beherbergt auch das Waffenkammermuseum und den Russian Diamond Fund. Zwei königliche Kathedralen, der geheime Garten und  der Glockenturm Iwan der Große sind einige der Attraktionen, die Sie im Kreml besuchen können.

Bolschoi-Theater

Die Bolschoi-Ballettkompanie ist eines der beständigsten Symbole der angesehenen kulturellen Traditionen Russlands und das Moskauer Bolschoi-Theater ist der elegante Sitz des Vereins. Moskaus ältestes Theater wurde in den letzten Jahren sorgfältig restauriert und renoviert. Es ist ein Muss, das Theater bei Tag oder Nacht mit ihren weltberühmten Opern- und Ballettaufführungen, zu besichtigen. Die abendliche Aufführung eines klassischen russischen Balletts wie Tschaikowskys Nussknacker ist eine der faszinierendsten kulturellen Erfahrungen der Stadt.

Moskau Ausflug Bilder 151 - Moskau Städtereise

Moskauer Parks

Während Moskaus Sehenswürdigkeiten normalerweise als eine Mischung aus extravaganter zaristischer Architektur und streng sowjetischen Gebäuden bekannt sind, ist ein Großteil Moskaus tatsächlich überraschend grün und die Parks der Stadt haben sich im Laufe der Jahre zu ihrem Stolz und ihrer Freude entwickelt. Machen Sie eine Pause von einem Spaziergang durch historische Gebäude und ruhen Sie sich in diesen gepflegten Grünflächen aus.

Die Metro - Moskauer U-Bahn

Das Moskauer U-Bahn-System ist nicht nur eine äußerst praktische Art, sich in der Stadt fortzubewegen, sondern auch eine bemerkenswerte Ingenieurleistung. Es wurde 1935 eröffnet und ist eines der größten und ältesten U-Bahn-Systeme der Welt. Die großen Stationen sind bemerkenswert schön. Mit ihrer grandiosen Architektur, komplizierten Mosaiken und dramatischen Skulpturen hat sie viele U-Bahnstationen zu malerischen Touristenattraktionen gemacht. Es gibt 12 Linien und insgesamt 200 Stationen. Elektrozavodskaya, Arbatskaya, Kievskaya, Komsomolskaya und Mayakovskaya sind nur einige der magischen Stationen, die wie ein unterirdischer Palast wirken.

Moskauer Kirchen

In Moskau gehört die Mehrheit der Religion der russisch-orthodoxen Kirche an, die allein in Moskau 320 Pfarreien hat. Daher ist es nicht verwunderlich, dass orthodoxe Kirchen und ihre einzigartige Architektur bei einem Besuch in Moskau ein Muss sind. Zwiebeltürme waren in Russland seit langem als das klassische Design orthodoxer Kirchen bekannt. Im Folgenden werden wir einige der berühmten Kirchen erwähnen, die Sie in der Stadt nicht verpassen sollten. Die Kathedrale von Wassili dem Seligen oder der Basilius-Kathedrale ist vielleicht die beliebteste und ungewöhnlichste Kirche des Landes. Sie befinden sich am südlichen Ende des Roten Platzes.

Moskau Ausflug Bilder 201 - Moskau Städtereise

Shoppen bis zum Umfallen - Die Moskauer Boutiquen

Moskauer sind verrückte Käufer und wenn Sie die Marken und Kollektionen in den einzelnen Einkaufszentren sehen, können Sie der Kaufsucht verfallen. Von den glamourösen High-End-Modemarken über Kunst- und Designstücke bis hin zu Antiquitäten und traditionellem Kunsthandwerk gibt es unzählige Möglichkeiten für einen Hardcore-Bummel. Besuchen Sie Moskau in den beiden bekanntesten Einkaufszentren GUM und TSUM. Sie sind ein Muss, auch wenn Sie nur da sind, um ihre unglaubliche Eleganz zu bewundern. Ein Besuch der Shoppingcentern in Moskau ist einfach Pflicht.